Hydraulik schmieren

Verringerte Betriebstemperaturen in Hydraulikanlagen

In der Hydraulik erfolgt die Leistungsübertragung idealerweise durch ein universelles Fluid das für Temperaturfestigkeit, schwere Entflammbarkeit und besonders gutes Abdichtvermögen und Schmierfähigkeit angemessen ist.

Für den Einsatz in Ihren thermisch oder mechanisch stark belasteten Hydraulikanlagen, liefert Interflon ein sehr spezielles Hydrauliköl mit MicPol®. Dank unserer besonderen Schmiertechnologiehat dieses Hydrauliköl eine ausgezeichnete Kraftübertragung und Verschleissschutz, bei einem sehr niedrigen Widerstand über einen sehr breiten Belastungsbereich bei sehr stabieler Viskosität. 

Besonders dort, wo auslaufendes Hydrauliköl Lebensmittel oder Pharma Produkten gefährden könnte, eignen sich diese Interflon NSF-H1 Zertifizierten Produkte.

Hydrauliköle und Öladditive

Interflon Produkte für Hydraulikanlagen werden für besondere Ansprüche konzipiert. Hiermit erzielen schon zahlreiche Kunden seit Jahren exzellenten Fressverschleiß- und Korrosionsschutz und verringerte Betriebstemperaturen durch geringeren Reibwert in mobilen und stationären Anlagen.

Auch für Ihre Hydraulikanlage können wir dieses besondere Hochleistungsöl liefern in den ISO Viscositäten VG 32, 46 und 68 Wunschgemäß können Sie auch das Hydrauliköladditiv N251H bekommen.

Getriebeschmierung an Förderbändern im Untertagebau:

3.136 € weniger Stomkosten an nur einem Getriebe


mehr