Fallstudien

Führungen und Schienen

Kostenreduzierung um €2.336,70 pro Jahr

Linearführungen an 3-Achsen-Robotern von SEPRO

Ausgangssituation

Hertus ist auf Injektions- und Endbearbeitungsverfahren für Glas- und Kunststoffmedien spezialisiert. Der Standort betreibt 11 mit SEPRO-Industrieautomaten ausgestattete Injektionspressen. SEPRO empfiehlt Schmier-Kits für die linearen Führungen. Doch die Kits sind nicht zuverlässig:

- Probleme durch Ruckeln
- Vorzeitiger Verschleiß an den Führungen
- Zusätzliche regelmäßige Schmierung erforderlich
- Das Schmierfett trocknet aus und verstopft die Führunge

Darüber hinaus benötigte der Kunde ein NSF-H1-Produkt. Trockenheit, Dampf und die Freisetzung von Gas in Verbindung mit dem Kunststoffeinspritzprozess schaffen eine aggressive Umgebung.

Unsere Lösung

Interflon Food Lube (Aerosol) mit NSH-H1-Zulassung bildet einen trockenen glatten MicPol®-Schmierfilm auf den linearen Führungen, der zu Folgendem führt:

1- Reduzierte Wartungskosten
2- Sehr viel sauberere Umgebung
3- Erhöhte Zuverlässigkeit

Ergebnis

1) Verzicht auf Schmierkits für die 11 Pressen

2) Optimaler Betrieb der Industrieautomaten
3) Kein Schmieraufwand mehr

Kosteneinsparungen

- Kein Wechsel der Schmiersätze mehr: eine direkte Einsparung von 11 x €225 = €2.475/Jahr.

- Tatsächliche Kosten: 1 Interflon Food Lube Aerosol alle 2 Monate für alle 11 Industrieautomaten.

Oder 6 Interflon Food Lube Aerosole/Jahr zu einem Preis von 6 x €23,05 = €138,30/Jahr.

Kosteneinsparungen von €2.336,70 pro Jahr.

Tag: Interflon Food Lube (aerosol)