Interflon | Pneumatiksystem für Verpackungs- und Palettenlademaschine

Fallstudien

Hydraulik & Pneumatik

Einsparungen in Höhe von €9.600 seit der Anwendung von Interflon Lube PN32

Pneumatiksystem für Verpackungs- und Palettenlademaschine

Ausgangssituation

Ein hohes Maß an Oxidation aufgrund der Nähe zum Meer und Arbeit mit stark oxidierenden Produkten: Natriumnitrat, Kaliumnitrat und Sulfate. Produkte in Pulverform. Das Pulver aus den hier verpackten Produkten
gelangt in alle Teile der Maschinen und bildet Krusten, die die Bewegungder Komponenten beeinträchtigen und die Betriebslebensdauer der Teile reduzieren. Die Klemmwangen, die die Beutel des Pulverprodukts von Festoversiegeln und nicht die ganze Strecke beim Schließen oder Öffnen abdecken, sind ein besonders problematischer Punkt. Sie versagten einmalpro Monat. Die Zylinder decken nicht ihre gesamte Strecke ab und müssenalle neun Monate ausgetauscht werden. Die Elektroventile weisen aufgrund des Verschleißes des Ventilsitzgummis und der Oxidation des Elektroventilgehäuses immer wieder Fehler auf.

Unsere Lösung

Die Maschine ist seit 1999 in Betrieb. Das Unternehmen verwendet Interflon Lube PN32, unser ISO-VG32-Pneumatiköl mit MicPol®, seit dem 21. März 2001 ohne echte Probleme mit Ausfallzeiten, während Maschinen mit vergleichbaren Eigenschaften nach vier Jahren praktisch unbrauchbar waren. Der MicPol®-Film weist Pulver ab und bewahrt einen dauerhaften glatten Schmierfilm.

Ergebnis

Die automatisch geschmierten Zylinder halten jetzt ungefähr vier Jahre. Die Elektroventile wurden nicht ausgetauscht. Ein Elektroventil wurde alle fünfundvierzig Tage zu Kosten von ungefähr €200 ausgetauscht. Wir können feststellen, dass dies zu einer jährlichen Einsparung von €1.600 geführt hat. Das Unternehmen könnte seit der Nutzung von Interflon Lube PN32 hierdurch €9.600 gespart haben.

Tag: Interflon Lube PN32