Interflon | Flughäfen

Branchen

Flughäfen

So trägt Interflon zu mehr Effizienz bei

Engpässe an Flughäfen und somit eingeschränkte Belastbarkeit sind eine tägliche Situation an den großen Flughäfen weltweit, die ungeachtet des Wetters zu Problemen führt. Verspätungen sind nicht nur für Fluggäste unangenehmen, sondern verursachen auch Kosten für Flughäfen, Fluggesellschaften, die Gesellschaft und die Umwelt.

Ein reibungsloser Ablauf erfordert eine maximale Verfügbarkeit der Anlagen und Geräte des Flughafens. Ein Problem mit dem Gepäcktransportsystem oder ein ausgefallener Frachtlader lösen eine Kettenreaktion aus, die zu Verspätungen und hohen Korrekturkosten führt. Aus diesem Grund ist Wartung an Flughäfen ein äußerst wichtiger Faktor. Wir sind uns dessen bewusst.

Beispiele für Anwendungen an Flughäfen

Walzenlager der Fluggastbrücke

Das ausziehbare Segment der Brücke läuft auf Walzen. Die Lager dieser Walzen verschleißen aufgrund der hohen Beanspruchung sehr schnell. Die Witterungsbedingungen sind widrig und herkömmliche Schmierfette werden unter diesen Bedingungen stark beansprucht und müssen daher häufig angewendet werden.

Interflon Grease HD2, ein Schmierfett der neuen Generation mit MicPol®-Technologie, ist auch unter hoher Beanspruchung äußerst wasser- und temperaturbeständig. Schmierintervalle können um das 4-fache verlängert werden, und im Fall einer vergessenen Schmierung verhindern die Notlaufeigenschaften von MicPol®, dass Lager aufgrund mangelnder Schmierung versagen und erhöhen so die Zuverlässigkeit der Anlagen.

Tags: Interflon Grease HD2 | MicPol®

Boarding bridge
Chain bagagge handiling

Ketten des Gepäcktransportsystems

Die Ketten dieser Förderbänder werden aufgrund der trockenen und staubigen Umgebung verschmutzt und ihr Betriebslärmpegel erhöht sich. Herkömmliche „nasse“ Schmierstoffe ziehen Staub an und erzeugen eine scheuernde Paste, die den Verschleiß beschleunigt. Dies erhöht die Wartungs- und Austauschkosten und führt zu Ausfallzeiten, wenn die Ketten ersetzt werden müssen.

Interflon Lube TF dringt schon bei geringen Mengen in die Stifte und Buchsen der Ketten ein, schmiert die beweglichen Teile, minimiert Reibung und verhindert so Betriebslärm. Die MicPol®-Partikel umhüllen die Ketten mit einem trockenen Schmierfilm, der verhindert, dass Staub anhaftet und Stifte und Buchsen verschleißen. Schmierintervalle können erheblich erweitert werden (4x) und gleichzeitig wird die Betriebslebensdauer der Ketten erhöht.

Tag: Interflon Lube TF