Interflon | Getränkeindustrie

Branchen

Getränkeindustrie

So hilft Interflon, Ausfallzeiten zu reduzieren

Getränkehersteller sind erheblichen Herausforderungen einschließlich strenger gesetzlicher Vorschriften, harter Arbeitsbedingungen und komplexer Anlagen, die schwer zu warten sein können, ausgesetzt. Komponentenausfälle müssen unter allen Umständen vermieden werden.

Alle Anlagen vom Wareneingang bis zum Warenausgang sind durch ein System aus Förderbändern, Riemen und Befestigungen etc. miteinander verbunden. Die Wartung der hochautomatisierten Anlagen ist eine wesentliche Voraussetzung, um kostenintensive Ausfallzeiten zu vermeiden. Die erhöhten Hygieneanforderungen schaffen jedoch ein feuchtes Klima, das für die Prozessanlagen äußerst schädlich ist.

Beispiele für Anwendungen in der Getränkeindustrie

Greifzylinder an PET-Flaschenetikettiermaschinen

Die Greifarme für die Etiketten müssen perfekt funktionieren, damit die Etiketten an der richtigen Stelle angebracht werden. Herkömmliche Schmierstoffe verkleben oder bieten aufgrund der widrigen Betriebsumgebung keine ausreichende Schmierung, was zu Produktionsausfällen führen kann.

Interflon Food Lube (NSF-H1) bildet einen minimalen trockenen MicPol®-Schmierfilm auf den Greifzylindern und verklebt nicht. Es ist wasserabweisend und hält deutlich länger als ein herkömmlicher Ölfilm.

Tags: Interflon Food Lube (NSF-H1) | MicPol®

Gripper
Blow moulding

Streckblasmaschine mit automatischer Schmierung

Herkömmliche Schmierstoffe in Lebensmittelqualität werden bei der Geschwindigkeit, mit der diese Blasformmaschinen betrieben werden, abgewischt und verunreinigen somit die Maschine sowie Plexiglasplatten und -türen. Die Produktion muss daher öfter als gewünscht unterbrochen werden, um die Anlage nachzuschmieren.

Interflon Food Grease 1 (NSF-H1) mit MicPol® haftet sehr viel besser als herkömmliche Schmierstoffe bei geringerem Verbrauch und zudem wird es nicht abgewischt. Maschinen und Plexiglasplatten bleiben somit sauber. Die Anlagen müssen seltener gereinigt und nachgeschmiert werden, was die Betriebszeiten erhöht und den Schmierstoffverbrauch reduziert.

Tag: Interflon Food Grease 1

Ketten von Palettierern

Diese Ketten müssen aufgrund der hohen Beanspruchung gut geschmiert werden. Sie sind aber oftmals stark verschmutzt, weil (Holz-)Staub an den verwendeten herkömmlichen „nassen“ Schmierstoffen haftet und eine abrasive Paste bildet. Es besteht jederzeit das Risiko, dass diese Paste auf saubere verpackte Produkte tropft. Kunden können die Annahme solcher Produkte verweigern.

Interflon Food Lube (NSF-H1) bildet einen trockenen MicPol®-Schmierfilm auf den Ketten. Staub haftet nicht mehr an und es besteht kein Risiko von Abtropfen auf fertige Erzeugnisse. Der Schmierstoff dringt in die Stifte und Buchsen der Kette ein und minimiert so ihre Dehnung. Da der MicPol®-Schmierfilm länger hält, können Schmierintervalle erheblich verlängert werden.

Vor der Anwendung müssen die Ketten mit Interflon Degreaser EM30+ oder Interflon Eco Degreaser gereinigt und trocken mit Druckluft abgeblasen werden

Tags: Interflon Food Lube G | Interflon Degreaser EM30+| Interflon Eco Degreaser

Paletizer chain
Kontaktieren Sie uns
x

Kontaktieren Sie uns