Weniger CO2 am Getriebe eines Rührwerks

Weniger CO2 am Getriebe eines Rührwerks

600 Tonnen weniger CO2-A­ussto­ß in einer Produktion

Interflon Finnoly Additive T251


Anfangs Situation

Hohe Energiekosten und der CO2 Ausstoß müssen reduziert werden. Mit herkömmlichen Schmierprodukten sind die Grenzen erreicht.


Unsere Lösung

Zum Einsatz kam das Reibung reduzierende Getriebeöladditiv Interflon Finnoly Additive T251. Dieses Additiv wurde dem bisherigen Getriebeöl beigemischt. Unser Berater begleitet das vor Ort.


Ergebnis

Durch das Einfüllen von Interflon Finnoly Additive T251 in das herkömmliche Getriebeöl wurde eine deutliche Reduzierung des Stromverbrauchs und des CO2 Ausstoßes erreicht. Es wurden €76.160 an Stromkosten eingespart.