Interflon Food Lube LT

Datenblätter, Zertifikate und Referenzen

Schmieröl für Anlagen unter extrem niedrigen Temperaturen


Hochleistungs-Hydraulik- und Schmieröl mit hervorragenden Flüssigkeitseigenschaften und einem sehr niedrigen Stockpunkt von -40°C. Zur Schmierung von hydraulischen Anlagen, Ketten und anderen Maschinenteilen im Außenbereich, extrem kalter Lager und Produktionsanlagen in der Lebensmittelindustrie.

Kann auf nasse und gefrorene Oberflächen aufgetragen werden. Vertreibt Feuchtigkeit, dringt ein und bildet einen sehr lang anhaltenden Schmierfilm, der auch bei niedrigsten Umgebungstemperaturen Verschleiß vorbeugt.

Dieses Produkt ist sicher anzuwenden an hydraulischen Anlagen und Maschinen zur Herstellung, Produktion, Vor- und Weiterverarbeitung, Behandlung, Vor- und Zubereitung, Verpackung, Transport oder Lagerung von Nahrungsmitteln, Tierfutter und Pharmaprodukten. (NSF Class H1).

Eigenschaften und Vorteile


  • Außergewöhnlich gute Schmierung bei sehr niedrigen Temperaturen
  • Sehr hohe Beständigkeit gegen Verschleiß und Korrosion
  • Betriebstemperaturbereich von -40°C bis zu +80°C
  • Sehr niedriges Reibung bei Kaltstart
  • Stößt Wasser ab und vermischt sich nicht
  • Schäumt nicht, sodass kein Reservoirüberfluss entsteht

Einsatzbeispiele

Für die Schmierung von stationären und mobilen Hydraulikanlagen und (Spiral-) Gefrierförderbänder, Förderbandkühler, Ketten, Gleitflächen usw. die hochwertige ISO VG 22 Schmiermittel auf Ölbasis, die niedrigen Temperaturen Stand halten, erfordern.

Technische Daten

Farbe Trübe
Zusammensetzung Mischung aus Nahrungsmittelsicherem Mineralöl, Teflon® und Zusätzen
Temperaturbereich -40°C bis +80°C
Kinematische Viskosität @40°C (ASTM D445) 22 cSt.

Datenblätter, Zertifikate und Referenzen

Getriebeschmierung an Förderbändern im Untertagebau:

3.136 € weniger Stomkosten an nur einem Getriebe


mehr