Industrie

Anlagen- und Werkzeugvermietung

Längere Wartungsintervalle sind wichtig

Unternehmen, die Geräte und Werkzeuge vermieten, wissen, dass ihre Kunden nachlässig sind (gehört ja nicht mir), das vermietete Material in widriger Umgebung eingesetzt wird und zunehmend weniger technisches Personal zur Wartung dieser Geräte verfügbar ist.

All dies wird zu einer zu hohen Anzahl an Service-Anrufen (Brandbekämpfung), übermäßigem Verschleiß (widrige Umgebung und Nachlässigkeit), häufigen Ölwechseln (besser zu früh als zu spät) und der Entsorgung enormer Mengen an Altöl führen. Dies führt zu steigenden Kosten, geringeren Gewinnspannen und mehr Stress. Mit Produkten von Interflon mit MicPol®-Technologie können Sie Ihre Wartungsintervalle verlängern (weniger Service-Anrufe) und Verschleiß reduzieren.

Beispiele für Anwendungen in der Gerätevermietung

3-mal längere Ölwechselintervalle!

Verbrennungsmotoren und Hydrauliksysteme leiden erheblich unter dem Betrieb in aggressiver Umgebung und stehen nicht immer waagerecht, sodass manche Teile nicht geschmiert werden. Vermietungsunternehmen wechseln das Öl meistens vor der vorgeschriebenen Stundenzahl, um Schadensbegrenzungsmaßnahmen und unvorhergesehene teure Service-Anrufe zu vermeiden.

Mit den MicPol®-Additiven Finnoly NT500 für Verbrennungsmotoren und Finnoly N251-H für Hydrauliksysteme von Interflon reichern wir Ihre herkömmlichen Öle an, sodass immer ein solider MicPol®-Schmierfilm gebildet und die geringstmögliche Reibung erzielt wird. Die Öllebensdauer wird üblicherweise um das 3-fache und manchmal noch mehr verlängert. Die sinkende Betriebstemperatur zeigt, dass die Reibung und damit auch der Verschleiß reduziert wurde, und es tritt keine Leckage mehr auf. All dies führt zu weniger Service-Anrufen und geringeren Wartungs- und Austauschkosten.

Tags: Interflon Finnoly NT500 | Interflon Finnoly N251-H | MicPol®

Jim whitton dual drive hst system
Drill

Einfacher zu reinigende Werkzeuge nach der Rückgabe

Nachdem die Kunden ihre Werkzeuge zurückgegeben haben, müssen diese gewartet werden, um sie auf die nächste Vermietung vorzubereiten und bestimmte Sicherheitsnormen zu erfüllen. Die Reinigung kann zeitaufwendig sein, weil Zement- und Betonrückstände, aber auch Sand und Schlamm intensiv an den Werkzeugen anhaften. Darüber hinaus haben die Werkzeuge unter der aggressiven Umgebung und der Nachlässigkeit des Kunden gelitten. Die Verwendung herkömmlicher Schmiermittel verstärkt den Verschleiß noch zusätzlich, weil diese Mittel nicht gegen Auswaschen beständig sind und alles daran haftet und eine aggressive Paste bildet.

Interflon Grease LS2 ist ein langfädiges Schmierfett mit MicPol®, das nicht nur hohe und Stoßlasten unterstützt, sondern auch äußerst wasserfest ist. Es läuft nicht aus den Lagern und dichtet ab, um das Eindringen von Schmutz zu verhindern. Hält üblicherweise 4- bis 6-mal länger als herkömmliche Schmierfette. Interflon Lube TF bildet einen lang haltenden trockenen MicPol®-Schmierfilm auf allen Teilen, die der Umgebung ausgesetzt sind, und verhindert, dass Zement, Sand etc. beispielsweise an Ketten, Gewinden, Führungen etc. anhaften. Es schützt vor Korrosion und erleichtert die Reinigung.

Tags:
Interflon Grease LS2 | Interflon Lube TF | MicPol®

Kontakt
x

Kontakt