Interflon | Glühkerzen tauschen mit Interflon Fin Super und Interflon…

Best Practice KFZ - Interflon Fin Super

Glühkerzen Ein-/Ausbau wird zum Kinderspiel

Schwer lösbare Teile wie Glühkerzen können Dank der besonderen Kriecheigenschaft unserer Schmierstoffe (mit MicPol® Technologie) leichter aus-/eingebaut werden.

Schwer lösbare Teile wie Glühkerzen können Dank der besonderen Kriecheigenschaft unserer Schmierstoffe (mit MicPol® Technologie) leichter aus-/eingebaut werden.

Der Stab der Glühkerze passt gerade mal so durch den Glühkerzenkanal im Zylinderkopf. Haften Verkokungen am Stab der Glühkerzen, verklemmt sich die Glühkerze im Glühkerzenkanal. Dreht man trotzdem weiter, reißen die Glühkerzen ab und müssen herausgebohrt werden, was zu hohen Kosten führt. Es kann sogar passieren, dass der Zylinderkopf zur Wiederherstellung des Gewindes ausgebaut werden muss.

Eine abgebrochene Glühkerze verursacht Kosten von rund € 2.000-5.000,-…

Anleitung:
Die Glühkerze mit Fin Super oder Lube TF besprühen und 15 Minuten einwirken lassen, um das Gewinde leichtgängig zu machen. Wenn möglich, Glühkerze eine Viertelumdrehung lösen, hierbei Bruchdrehmoment beachten.

Danach die Glühkerzen mit Degreaser EM 30+ besprühen und zehn Minuten einwirken lassen. Nun löst sich die Verkokung am Stab der Glühkerze und die Glühkerze lässt sich problemlos ausbauen.

Der bekannte Blogger Mr. Do It hat Interflon Fin Super getestet und ist begeistert vom Ergebnis. Eine derartig gute Kriecheigenschaft hat er noch bei keinem anderen Schmierstoff erlebt: Fin Super löst in kurzer Zeit festsitzende Glühkerzen.