Interflon | Wenn Berufung zum Beruf wird

Heldenstory

Wenn Berufung zum Beruf wird

Kunstschweißer Jürgen Pendl von JP METALL DESIGN hat hohe Ansprüche.
Als er 2016 seine Leidenschaft für Metall und dessen Verarbeitung zu Kunstobjekten entdeckt, weiß er nur, dass er seiner Kreativität endlich freien Lauf lassen will. Aber noch nicht, welche Tools und Hilfsmittel ihn dabei bestmöglich unterstützen. Eine Zeit des Ausprobierens und Testens beginnt. Und auch wenn die Suche nach diesen optimalen Helfern ein permanenter Prozess ist, so ist er doch heute im Besitz von Maschinen, Techniken und Zubehör, welche seinen hohen Anforderungen gerecht werden.

Was beim gewerblichen Schweißen schon unerwünscht ist - nämlich das Anhaften bzw. Festbrennen von Schweißspritzern - ist beim Kunstschweißen eine Katastrophe. Unregelmäßige Schweißnähte oder unschöne Schweißtropfen sind nicht nur hier ein absolutes No-Go. Das fertige Werk soll schließlich formvollendet und ganz ohne „Makel“ sein. Deshalb hat sich Jürgen Pendl beim Schweißtrennmittel für Bio Weld 15+ von Interflon entschieden. „Ohne Trennmittel bzw. mit einem schlechten Trennmittel hat man mehr Nacharbeit und Aufwand, was ich gerne vermeide“, erklärt der Schweißprofi. Der anwender- und umweltfreundliche Spray überzeugte ihn durch gute Handhabung sowie erstklassige Ergebnisse. Dass das Trennmittel außerdem biologisch abbaubar, silikon-, chlor- und VOC-frei ist, ist das Tüpfelchen auf dem i. Eine Win-Win-Situation für Anwender und Umwelt!
Auch sehr wichtig - besonders beim WIG Schweißen - ist die gute und saubere Materialvorbereitung der Edelstahlteile. Hierfür testet er gerade den Entfetter und Reiniger Interflon Eco Degreaser. Seine Ergebnisse werden demnächst veröffentlicht! Auch die Reinigungstücher Interflon Power Wipes sowie der Metallreiniger und Entfetter Metal Clean F kommen in der Werkstatt in Stegersbach zum Einsatz. Jürgen Pendl spricht aus Erfahrung nach all den verwendeten Produkten in den letzten Jahren, wenn er sagt: „Wer billig kauft, kauft zweimal.“

Der junge Künstler ist im sonnigen Burgenland beheimatet, wo auch sein Schaugarten (Nähe Stegersbach) zum Verweilen und Staunen einlädt. Seine Werke kann man aber auch immer wieder auf Messen und Ausstellungen bewundern und erwerben. Ein weiteres Steckenpferd ist das Produzieren von Videos seiner Tätigkeiten. Die sehr professionell und oft auch mit einer Prise Humor erstellten Filme sind sehr beliebt bei Profi-Schweißern aus aller Welt und unter anderem auf seinem Instagram-Account zu finden. Jürgen Pendl gibt auch Kunstschweißkurse am BFI Burgenland und gilt als Koryphäe auf seinem Gebiet.

Jürgen Pendl über seine Erfahrung mit Trennmitteln:
„Mit Interflon Bio Weld 15+ bin ich sehr zufrieden. Man merkt, dass es sich um ein hochwertiges Produkt handelt. Beim Trennmittel habe ich in der Vergangenheit schon viel ausprobiert und hatte auch schon einiges dabei, mit dem ich nicht zufrieden war.“

Technik mit Kreativität zu verbinden ist ein Ansatz, den auch Interflon von Anfang an verfolgte. Nur durch kreative Ideen entstehen neue und innovative Technologien wie z.B. die MicPol® Technologie, die vom Interflon Gründer Wim Horsmans entwickelt wurde.
Ganz in diesem Sinne ist auch der Leitsatz von Jürgen Pendl: „Kreativität fängt da an, wo der Verstand aufhört das Denken zu behindern.“

Heldenstory JP Metalldesing News 2
Heldenstory JP Metalldesign Skulpturen

© alle Bilder dieses Artikels Jürgen Pendl

Die künstlerischen Werke von Jürgen Pendl sind so unterschiedlich wie die verwendeten Materialien: Skulpturen, Metallbilder und -uhren, Tische und Stühle, Feuerschalen und vieles mehr aus Schrott, Rost, Edelstahl, Titan, Aluminium, Spiegelblech, Glas usw.

Mehr Infos zu Jürgen Pendl:

jp-metalldesign.at
Werkstatt & Ausstellung: Ägidigasse 42, 7551 Stegersbach
Schaugarten: Neudauer Straße 36, 7551 Stegersbach

Kontaktieren Sie uns
x

Kontaktieren Sie uns