Führungen und Schlitten

Führungen steuern die Bewegungsrichtung von Ketten, Transportbändern, Teleskopsystemen etc. oder kontrollieren die genaue Positionierung von Materialverarbeitungs- oder Verpackungsmaschinen. Grundsätzlich bestehen zwei Arten: flache Führungen (die Teile gleiten übereinander, 60 % der Gesamtoberfläche) und Rollenbahnen (die Teile bewegen sich auf der Zwischenschicht eines Rollkörpers, 40 % der Gesamtoberfläche). Durch den direkten Kontakt zwischen Metalloberflächen wird Verschleiß gefördert und durch das Eindringen von Schmutzpartikeln beschleunigt. Eine ausreichende Schmierung dieser Teile ist problematisch. Erfahren Sie, wie Interflon seinen Kunden geholfen hat, dieses Problem zu lösen.